Fachfragen bei Trockenbau.de

 
Gast fragt am 12.10.2015:
 
Hallo

Wir haben uns vor kurzem ein Haus gekauft, was nun renoviert werden soll ,
nun habe ich in 2 Zimmer festgestellt das auf der Betondecke ein Art Fehlboden ist,
also Betondecke-Holzkonstruktion-Dämmmaterial zwischen den Balken und
Spannplatten darauf verschraubt.
Nun meine Frage :
Kann ich auf diese Spannplatten Estrich-Elemente verlegen ??
wenn ja --schwimmend oder verschraubt ??
PE-Folie darunter ??
ich will ca 2 cm aufdoppeln um das ganze Stockwerk ebenerdig zu bekommen !!
oder soll ich wieder Spannplatten darauf verschrauben ??

Danke
 
 
  
 
1 Antwort(en), letzte am 13.10.2015:
 
   Päffgen GmbH (Fachfirma) schreibt am 13.10.2015:
 
Die Spanplatten dienen in diesem Falle statt eines Estrichs als belegfähiger Nutzboden. Ob und wie darauf ein Trockenestrich verlegt werden kann, hängt vom Zustand des Baubestandes und den Vorschriften des Estrichelementeherstellers ab.